Ich bin dankbar…

… für den Sonnenschein

… für volle Regale, fließendes Wasser, Lebensmittel im Überfluss

… ein Dach über dem Kopf zu haben, in Sicherheit und Frieden leben zu können

… für Menschen, die an ihre Grenzen gehen, um die Schäden gering zu halten, die Versorgung zu sichern und Leben zu retten

… eine Familie zu haben, nicht einsam zu sein

… erkennen zu müssen, dass nicht alles in unserer Hand liegt und dass auch die Mächtigsten manchen Dingen gegenüber machtlos sind

… ein großes Maß an Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft beobachten zu können

… frei von Panik und (Existenz-)Ängsten zu sein

… für eine Politik, die die Krise und die Wissenschaft ernst nimmt, die Ausnahmesituation aber nicht für den eigenen Machtausbau missbraucht

… Zeit zu haben

… einen Beitrag leisten, helfen zu können

Schreibe einen Kommentar