Praktikum in Afrika 3

Nun ist auch unsere 3. Woche und damit die letzte unseres Praktikums vorbei. Die letzte Woche ist relativ ähnlich verlaufen wie die Woche davor. Wir haben uns viele Vorträge angehört und weitere Interviews geführt, die wir am Ende der Woche ausgewertet haben. Zudem waren wir auf zwei weiteren Field trips (Exkursionen). Montag sind wir in einen Nationalpark nördlich von Pretoria gefahren und haben uns zuerst einen Vortrag einer Mitarbeiterin über den Klimawandel im Bezug auf den Nationalpark angehört. Danach sind wir ca. 3 Stunden mit dem Bus durch den Nationalpark gefahren, währenddessen sie uns über viele Tiere und Pflanzen des Parks informiert hat. Leider haben wir nur einen Elefanten und eine Impalla-Herde gesehen. Am Mittwoch sind wir zu den caves gefahren in denen 3 Millionen alte Skelette gefunden wurden. Zu der Höhle gehörte ein Museum, das uns viele Informationen über die Entwicklung der Menschheit gegeben hat. Die Exkursionen konnten wir gut nutzen um weitere Interviews zu führen und die Teilnehmer des Workshops weiter besser kennen zu lernen. Am letzten Abend unseres Praktikums gab es ein Abschlussdinner in einem beliebten Café Südafrikas. Über die Woche haben wir ein world challange Game gespielt, welches die einzelnen Themen der Vorträge wieder spiegelt um Theorie und Praxis zu verbinden. Die Sieger des Spiels wurden an diesem Abend mit einer Preisverleihung gekürt. Außerdem gab es Rankings für den zum Beispiel größten Frauenheld des Workshops oder die Person mit dem schönsten Kleidungsstil. Dieser Abend hat unser gelungenes Praktikum sehr gut abgerundet. Außerhalb des Workshops nutzen wir einen freien Tag um eine Safari zu machen auf der wir viele Tiere wie Löwen, Elefanten und Giraffen gesehen haben. Dies war ein besonders tolles Erlebnis für uns. Wir sind gerade auf dem Weg zum Flughafen und freuen uns auf zuhause.

Lynn und Evalotta

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial