Reflektion

Ich ging in das Praktikum ohne hohe Erwartungen zu haben und dachte, dass dieser Beruf sehr leicht ist.

Doch es hat sich das Gegenteil gezeigt.

Der Beruf als Erzieher ist sehr stressig und auch nicht für jedermann.

Man muss sehr geduldig sein und man muss lernen ruhig zu bleiben.

Trotzdem muss ich sagen, dass ich viel in den drei Wochen dazu gelernt habe.

Ich habe gelernt besser mit Kindern umzugehen und ruhig zu bleiben, selbst wenn man einem Kind zum fünften Mal versucht etwas zu erklären.

Meine Praktikumsstelle würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, die Einrichtung ist sehr groß und modern, zudem ist das Personal sehr nett und hat es hat mich immer gut behandelt.

Dies war mein Diakonisches Praktikum 2019!

 

Schreibe einen Kommentar